Tierheim am Arboretum

Tierschutzverein Bad Soden / Sulzbach a. Ts. und Umgebung e.V.

Willkommen auf unserer Webseite!

Ein einzelnes Tier zu retten, verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

Die Hauptaufgabe des Tierschutzvereins Bad Soden / Sulzbach a. Ts. und Umgebung e.V. ist die Betreuung und Versorgung der aufgefundenen und abgegebenen Tiere im Tierheim Sulzbach am Arboretum (ca. 16 km von Frankfurt a. M. entfernt). Jedes Jahr bieten wir in unserem Tierheim am Arboretum rund 200 Hunden, Katzen und Kleintieren Zuflucht. Bilder vom Tierheim finden Sie unter Das Tierheim.

Tierheim-Telefon: (0 61 96) 7 26 28
Tierheim-Öffnungszeiten: Siehe Corona-Hinweis unten. Wir bieten Termine nach Vereinbarung, bitte rufen Sie uns an oder senden uns eine Email (siehe Kontakt).
Adresse: Eschborner Str. 36, 65843 Sulzbach

Adventswünsche
Wir wünschen allen Tierfreunden eine schöne und vor allen Dingen gesunde Adventszeit.

Babykatzen suchen neues Zuhause
Wir haben zurzeit viele Katzenkinder im Tierheim. Weitere Infos unter Katzen.


Wer vermisst diesen Vogel?
Der Vogel wurde am 29. Oktober in Hofheim Langenhain gefunden. Wenn Sie ihn kennen oder vermissen, melden Sie sich bitte im Tierheim.


Dringend: Neues Zuhause für zwei wundervolle große Kaninchen gesucht
Die beiden ca. 1 Jahr alten, kastrierten Jungs sind zutraulich und lassen sich gerne streicheln. Weitere Infos unter Kleintiere.


Hundehausneubau erhält Hessischen Tierschutzpreis 2020
Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Unser Tierschutzverein wurde besonders für den Hundehausneubau gewürdigt. Vielen Dank an alle Helfer und Spender, die den Neubau ermöglicht haben. Chrissie Frank und Thomas Sentko haben den Preis in Vertretung von Kathrin Finkel im September 2020 angenommen.


Update zu Horris mit dem Wasserkopf
Liebe Freunde von Horris, es gibt gute Nachrichten. Am 2. Oktober 2021 konnte Horris auf eine wunderbare Pflegestelle ziehen. Dort wohnt schon eine Schwester von ihm und ein ganz lieber Kater und natürlich auch sehr liebe Zweibeiner. Ein Teil des Gartens wurde zum ausbruchsicheren Katzengehege umgebaut, so dass Horris dort sogar rausgehen kann. Wir werden mit der Pflegefamilie in engem Kontakt bleiben und hoffen, dass Horris' Gesundheit stabil bleibt. Noch einmal vielen Dank an alle, die uns finanziell und tatkräftig bei der Versorgung von Horris unterstützt haben.


Coronavirus
Öffnungszeiten: Das Tierheim ist für ernsthafte Tierinteressenten geöffnet. Wir bitten allerdings darum, dass Sie sich vorher telefonisch anmelden.
Fundtiere: Bitte melden Sie sich telefonisch im Tierheim, wenn Sie ein Tier gefunden haben. Sollte gerade kein Mitarbeiter erreichbar sein, dann hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer und wir rufen Sie zurück. Außerhalb der Betriebszeiten (Mo - So 9:00 - 12:00 und 16:00 - 18:00 Uhr) wenden Sie sich bitte an die Polizei in Eschborn (Tel. 06196 96950).
Gassigeher: Das Tierheim ist für Gassigeher geöffnet. Es gelten allerdings die Corona-Vorsichtsmaßnahmen. Dazu gehören das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Annahme und Übergabe eines Hundes, Hygieneregeln und Abstandhalten. Alle weiteren Details werden im Tierheim per Aushang kommuniziert.
Ehrenamtliche Helfer im Katzenhaus: Das Tierheim ist für unsere Helfer im Katzenhaus geöffnet. Auch hier gelten Corona-Vorsichtsmaßnahmen, dazu gehören Hygieneregeln, Abstandhalten und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, wenn das Einhalten des Mindestabstands nicht möglich ist.

Bitte spenden Sie!
Unser Tierheim wird überwiegend durch Spenden finanziert. Bitte helfen Sie uns, die Tiere zu versorgen. Infos zu unserem Spendenkonto finden Sie hier.

Unser Tierheim wird unterstützt vom Fressnapf Eschborn.