Tierheim am Arboretum

Tierschutzverein Bad Soden / Sulzbach a. Ts. und Umgebung e.V.

Willkommen auf unserer Webseite!

Ein einzelnes Tier zu retten, verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

Die Hauptaufgabe des Tierschutzvereins Bad Soden / Sulzbach a. Ts. und Umgebung e.V. ist die Betreuung und Versorgung der aufgefundenen und abgegebenen Tiere im Tierheim Sulzbach am Arboretum (ca. 16 km von Frankfurt a. M. entfernt). Jedes Jahr bieten wir in unserem Tierheim am Arboretum rund 200 Hunden, Katzen und Kleintieren Zuflucht. Bilder vom Tierheim finden Sie unter Das Tierheim.

Tierheim-Telefon: (0 61 96) 7 26 28
Tierheim-Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag und Samstag jeweils von 17 - 18 Uhr (und nach Vereinbarung)
Adresse: Eschborner Str. 36, 65843 Sulzbach

Coronavirus
Öffnungszeien: Ab Samstag 16. Mai öffnen wir das Tierheim wieder für Besucher (ernsthafte Tierinteressenten). Wir bitten allerdings darum, sich vorher telefonisch anzumelden. Alle Menschen, die einfach nur die Tiere sehen wollen, bitten wir, sich wegen der Coronavirus-Einschränkungen noch mit einem Besuch zu gedulden.
Fundtiere: Bitte melden Sie sich telefonisch im Tierheim, wenn Sie ein Tier gefunden haben. Sollte gerade kein Mitarbeiter erreichbar sein, dann hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer und wir rufen Sie zurück. Außerhalb der Betriebszeiten (Mo - So 9:00 - 12:00 und 16:00 - 18:00 Uhr) wenden Sie sich bitte an die Polizei in Eschborn (Tel. 06196 96950).
Gassigeher: Ab Sonntag 10. Mai öffnen wir das Tierheim wieder für unsere Stamm-Gassigeher. Es gelten allerdings weiterhin Corona-Vorsichtsmaßnahmen. Dazu gehören das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Annahme und Übergabe eines Hundes, Hygieneregeln und Abstandhalten. Alle weiteren Details werden im Tierheim per Aushang kommuniziert.
Ehrenamtliche Helfer im Katzenhaus: Ab Sonntag 10. Mai öffnen wir das Katzenhaus wieder für unsere ehrenamtlichen Helfer. Auch hier gelten Corona-Vorsichtsmaßnahmen, dazu gehören Hygieneregeln, Abstandhalten und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, wenn das Einhalten des Mindestabstands nicht möglich ist.

Tier des Monats: Spike
 Der fröhliche, temperamentvolle Spike sucht sein Zuhause für immer. Weitere Infos unter Hunde.


Bitte spenden Sie!
Unser Tierheim wird überwiegend durch Spenden finanziert. Bitte helfen Sie uns, die Tiere zu versorgen. Infos zu unserem Spendenkonto finden Sie hier.

Unser Tierheim wird unterstützt vom Fressnapf Eschborn.